Meterwerk

„Meine Sonntage waren für die Buchhaltung reserviert. Mithilfe von SMACC habe ich an Sonntagen wieder Zeit für die Familie.“

Sarah Mundanjohl, Inhaberin

Meterwerk-smacc

Der Kunde

Meterwerk verkauft erfolgreich Bio-Stoffe für Kinderbekleidung in Deutschland und auch zunehmend international. Das Unternehmen hat einen Laden im alten Stadtkern von Augsburg, aber das Geschäft verlagert sich zunehmend in den Online-Bereich. Zurzeit beschäftigt das Unternehmen zwei Mitarbeiter.

Die Herausforderung

Der Ehemann der Inhaberin übernahm die gesamte Buchhaltung, während sie sich um die täglichen Purchase-to-Pay- und Order-to-Cash-Prozesse kümmerte. Das wachsende Auftragsvolumen, die Eröffnung des Onlineshops und eine steigende Anzahl internationaler Geschäfte auf Einkaufs- und Kundenseite überforderten das Paar zunehmend. Das rechtzeitige Zahlen von Rechnungen wurde zum Problem. Wochenenden wurden für Büroarbeit geopfert, weshalb die drei Kinder kaum noch Zeit mit ihren Eltern verbringen konnten.

Die Lösung

SMACC übernahm die laufende Buchhaltung, digitalisierte und automatisierte die Finanzaufgaben vollständig. Die Quartalsberichte und Steuererklärungen wurden von einem Steuerberater aus dem Steuerberater-Netzwerk von SMACC übernommen. Die meisten Eingangsrechnungen und Belege wurden bereits digital per E-Mail zugestellt und werden nun an SMACC weitergeleitet. Der SMACC-Scanner wird für die verbleibenden gedruckten Rechnungen und Belege genutzt. Der Magento-Shop ist direkt mit SMACC verbunden, um automatisch Ausgangsrechnungen weiterzuleiten. Die Einrichtung dauerte weniger als einen Tag.

Die Vorteile

Die Zeit für die Buchhaltung reduzierte sich für das Ehepaar auf wenige Stunden im Monat und konnte einfach während der Arbeitszeit erledigt werden. Keine Wochenenden und (unfreiwillig) versäumten Zahlungsfristen mehr.